Opening up || In die Weite hinaus

BeimPolizeihundeverein
In die Weite hinaus (Hinterm Polizeihundverein). Aquarell, 24 x 32 cm.

There are police dog training grounds nearb where I live right on the edge of town. I sat in the shade yesterday in my camping chair with brown, yellow and green fields in front of me and dozens of dog owners and their cars (there was a turning loop outside the training grounds) behind me. It was a right bustling and hustling of dogs and people, none of which made it into the painting, but I can’t forget the setting I was in when I painted it. One of the dog owners told me that I had narrowly missed a group of storks which had adorned the field the day before. She was right, storks would have been something, but those fields were beautiful the way they were, too!

Im angrenzenden Stadtteil gibt es einen Polizeihundverein, und gleich dahinter geht es hinaus auf die Felder. Mit einem guten Blick auf sie und ziemlich vielen Hundebesitzern und ihren Autos hinter mir (ich hatte in einer Wendeschleife direkt vor dem Vereinsgelände geparkt), habe ich in meinem Campingstuhl gesessen und die Aussicht genossen ähm gemalt. Eine Hundebesitzerin erzählte mir, dass ich am Vortag eine Gruppe von Störchen in meinem Bild gehabt hätte, die auf dem Feld ausruhten. Das wäre ein nettes Schmankerl gewesen, aber ich war auch so sehr glücklich.

Opening up || In die Weite hinaus
Markiert in:         

3 Gedanken zu „Opening up || In die Weite hinaus

  • 11. Mai 2016 um 23:56
    Permalink

    I just love those purple-blue shadows. Wonderful.
    Jasmin x

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: