Heimatliche Wälder | Home forests

Ich bin gerade bei meinen Eltern im Brandenburgischen und genieße die alte Heimat – vor allem beim Malen von Unkraut (mein Sujet diese Woche, einem Aufruf von James Gurney folgend) und von Waldstücken. Wenn ich zurück bin, zeig ich euch die Bilder.

Hier ein Schnappschuss von meiner plein-air Aquarellausrüstung, samt Sommerschatten. Das Holz ist farbig grundiertes Laubholz im A3-Format, auf dem ich eigentlich mal malen wollte. Darauf ist mein Papier festgeklebt, daneben das Wasser, der angeklemmte Lappen und die Farben, die ebenfalls festgeklemmt sind. Das liegt dann alles auf meinem Schoß beim Malen. Klappt ganz gut!

image

Heimatliche Wälder | Home forests
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: