A musical commission | Ein musikalischer Auftrag

I am schlepping myself around these days and I just about manage to get the things done that I have to get done, including some drawing and painting. But it’s all a bit much sometimes what with the baby almost being here (which is when I simply lay down and take a nap – don’t worry about me!). Bur it’s different when the things I have to do totally coincide with the things I love to do. That’s how it was with this illustration for the fantastic Salt City Swing Band. Honestly, when I sat out to do it I didn’t know how it would go, I just knew that I wanted to start with ink on printed paper. The rest is history, as they say 🙂

Ich schleppe mich dieser Tage durch die Gegend (bzw. eigentlich hauptsächlich durch die Wohnung) und kriege es gerade so hin, die wichtigsten Dinge zu erledigen. Und ein bisschen zu zeichnen und zu malen. Aber mit so einem riesigen Babybauch wird es manchmal doch alles ganz schön viel, und dann lege ich mich hin und mache ein Nickerchen (also keine Sorgen, mir geht’s gut!). Wenn allerdings das, was ich machen muss, zusammen fällt mit dem, was ich von Herzen gerne tue, dann ist auch jetzt die Freude groß. So war es bei dieser Auftragsarbeit für die fantastische Salt City Swing Band – die hat so großen Spaß gemacht! Als ich mich daran machte, wusste ich ehrlich gesagt nicht so recht, wo es lang gehen sollte. Mir war nur klar, dass ich mit einer Tuschezeichnung auf bedrucktem Papier anfangen will. Naja, und dann flutschte es irgendwie 🙂

A musical commission | Ein musikalischer Auftrag
Markiert in:                                 

Ein Gedanke zu „A musical commission | Ein musikalischer Auftrag

  • 22. November 2017 um 10:54
    Permalink

    Das Bild gefällt mir ausgesprochen gut und bestimmt sind auch die Auftraggeber ganz begeistert.
    Herzliche Grüße
    Agnes

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: