Ein Dank aus der Stille heraus

Guten Morgen! Ich fühle mich komisch, wie ich hier im Nachtzeug an meinem Laptop sitze. Die Anderen schlafen noch. Ich hatte wilde Träume von Absperrungen und Corona, bin aber wie geplant um 5:30 aufgestanden, damit ich ein wenig Zeit für mich allein habe, bevor die Familienzeit lostgeht, die 5-wöchige Familienzeit.

Alles, was mir jetzt gerade einfällt, ist: Danke! Ich bin so froh, dass ich eine so liebe kleine Familie habe, und hoffe, dass die durch die Umstände erzwungene Zeit zusammen uns gut tun wird. Und ich blicke auf einen wunderbaren Kurstag mit meinen Malfrauen und -männern gestern zurück, an dem wir malen und schweigen, reden und unsere Sorgen teilen, Schokolade essen und lachen konnten. Am Anfang der Woche hatte ich mich noch mit einer Freundin getroffen, die auch einen kleinen Jungen hat, und die beiden Lütten haben herrlich miteinander gespielt, während wir uns intensiv unterhalten haben. Auch dafür bin ich dankbar.

Und für den Kerl hier, den wir gestern gemalt haben:

Ein Hecht, schräg von der Seite gesehen, im Aquarium im Biosphärium Bleckede. Der Hecht war ca. ein Meter groß und imposant! Die Grüntöne im Fisch gefallen wir sehr.
Hecht in Bleckede (Vorführbild). 23 x 31 cm, Künstleraquarellfarben auf 300g/m² Centennaire Feinkorn, 2020. 180 €.

Vorerst wird es etwas stiller werden, was die Kontakte von Angesicht zu Angesicht angeht. Das scheint gerade angebracht. Ich werde mich bemühen, auf diesem Weg, auf dem ich Dich jetzt gerade erreiche, weiterhin da zu sein. Wenn ich irgendwelche Aquarell-Infos geben kann, dann frag mich einfach, ich bin da! 🙂

Alles Gute Dir in Deiner Situation und bis bald!

Ein Dank aus der Stille heraus
Markiert in:                     

Ein Gedanke zu „Ein Dank aus der Stille heraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: