Folge 50: Community-Gespräch mit Barbara über Farben

Als ich mich mit Barbara zum Klönen über Aquarellfarben verabredet habe, wollte ich nur eins: herausfinden, wie Barbara zu ihrer Lust an Farben kam. Als Mitmalerin in meiner Online-Malgruppe kenne ich Barbara nämlich als die Frau mit dem größten Wissen von Farbnamen und Pigmenten. Wie fing das alles an? Die Antworten haben uns mitten hinein in den Malalltag geführt. Das heißt, dass Dir viele Dinge in diesem Gespräch bekannt vorkommen werden. Du erfährst:

  • dass jede Farbzusammenstellung eng mit der Biographie verbunden und einzigartig ist
  • warum es bei einer großen Farbzusammenstellung mehr Sinn macht, kleinere Tuben zu kaufen
  • wie man mit laminierten Farbkastenschemata die Übersicht über die Farben behalten kann
  • warum die Farbeigenschaften wichtig sind
  • warum es Sinn macht, sowohl lasierende als auch opake Farben zu verwenden
  • wie Du mit der Frage, wann ein Bild fertig ist und wann man es in Ruhe lassen sollte, umgehen kannst
  • wie man damit umgeht, dass es Stellen im Bild gibt, die bei aller Arbeit einfach nicht zu verbessern gewesen sind
  • wie Du durch Farbmischmatritzen Deine Farben kennenlernst
  • welche Rolle die sozialen Medien im Lernen über Farben spielen können
  • wie Du trotz Einschränkungen im Leben trotzdem das Malen genießen kannst
  • wie viel Freude Farben schenken können
  • wie unterschiedlich die einzelnen Aquarellpapiere sind

Wir erwähnen einige Marken und Personen, mit denen wir täglich oder oft zu tun haben. Dies ist nicht als Werbung zu betrachten; wir erfahren keine Begünstigung für die Erwähnung. Wir haben einfach übers Malen geklönt 🙂

Folge 50: Community-Gespräch mit Barbara über Farben
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.