Ostertulpen/Easter tulips

Frohe Ostern, liebe Freunde! Ich möchte einen kleinen blumigen Gruß mit euch teilen. Gestern habe ich diese lichtdurchfluteten Tulpen gemalt, um sie heute unserem Pastor als Osterkarte zu übergeben. Ich bin wirklich sehr froh drüber, wie sie zum Schluss ausgesehen haben. Von der Methode her habe ich wieder dasselbe probiert, wie vorher schon, reine Aquarellfarben in dünnen (also verdünnten) Schichten übereinander lagern, nur gefällt mir dieses Farbergebnis wirklich recht gut. Technischer Kommentar: Alles, was Weiß ist, habe ich freigelassen. Alle Grüntöne sind zuerst mit Gelb unterlegt und dann mit einem der drei Blautöne, die ich habe, zum Grün geworden. Der Hintergrund hat am längsten gedauert und ist in diesen Lagen aufgebaut: Sienna gebrannt, Ultramarin, Kadmiumorange hell, Phtaloblau und ein bisschen Magenta zusammen, Kadmiumrot hell.

Happy Easter, dear friends! Please allow me to share a little flowery greeting card with you. I painted these sunlit tulips yesterday so that I could give them to our pastor today. And the reason I want to share this particular painting is that I am really quite pleased with the result. Methods-wise I did the same thing as previously, i.e. I applied very thin layers of primary and secondary colours on top of one another, and this time I am truly convinced by the result. If I may say so myself. Technical comment: The white spots are not gouache but white paper; I painted around them till the very end. The greens are made up of lemon yellow + one of three different hues of blue. The background took longest (and I did it first, too); it is comprised of these layers: terra di siena, ultramarine, cad-orange, phtalo + magenta, cad-red.

Ostertulpen/ Easter tulips. Aquarell auf Papier/ Watercolours, 8 x 10,5 cm.

Ostertulpen

Ostertulpen/Easter tulips
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: