Favourite spot

Marschwetter-antik
Marschwetter antik. Gouache auf Papier, ca. 20 x 15 cm.  

Eins meiner Lieblingsmotive auf neuem Grund, und zwar auf ca. 80 Jahre altem Papier. Ich wollte ausprobieren, wie sich Gouache auf dem Papier macht. Es ist so herrlich gelblich- ideal für eine Abendstimmung wie diese, dachte ich mir. Entnommen habe ich es (autsch, das kann ich fast gar nicht in die Tasten geben vor lauter innerem Widerstand) einem ‚Buch für junge Mädel‘ mit dem Titel ‚Trotzkopf‘. Eine ruinierte Ausgabe davon lag in der Ramschecke auf der Arbeit und ich hatte dort schon einmal ein Buch mit vergilbtem Papier mitgenommen. Es ist eigentlich ganz furchtbar, dass ich als Buchling das fertig bringe, aber die traurige (und aufregende!) Wahrheit ist: diese Bücher ‚plündere‘ ich so nach und nach. Das Papier ist unglaublich schwer für ein ganz normales Buch, sehr holzhaltig und griffig. Toll! Ich habe es auf ein Blatt Tonkarton aufgezogen, aber ich glaube, es ist stark genug, um es einfach so zu benutzen. Unten noch ein paar Eindrücke von diesem prima Malgrund. Kennt sich eigentlich jemand mit altem Papier aus? Muss ich da auf irgendwas achten?   

One of my favourite spots on antique paper which I have gratefully obtained from an old children’s book. I really like the yellow tint and the fact that the paper is quite sturdy. Way too heavy actually to make reading enjoyable for teenagers but ideal for painting on it with gouache! I have a whole stack of this one and other old paper from other books. I suppose when there is printing on the page it is better suited for illustrations or still lives than for landscapes; I’ll have to see which works best with it. So far I am pretty chuffed about this interesting material.

Favourite spot
Markiert in:         

2 Gedanken zu „Favourite spot

  • 11. März 2016 um 20:01
    Permalink

    Ich finde das so schön, wie du malst, Antje. Und die Idee mit dem Papier ist einfach toll. Habe damit leider keine Erfahrung.. Hast du das Papier grundiert?

    Antworten
    • 12. März 2016 um 9:57
      Permalink

      Das freut mich wirklich, Olga 🙂 Nein, das habe ich nicht grundiert, weil die Seite nicht bedruckt war. Andere Blätter, die ich demnächst bemalen werde, habe ich aber grundiert. Mal sehen, wie das funktioniert. Liebe Grüße!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: