Hooked on hydrants

 

(On the left: Watercolours, 20 x 20 cm, en-plein-air; on the right: Mixed media, 20 x 20 cm)

Neulich abends hatte ich nur eine Stunde Zeit zum Malen, also musste etwas her, was nicht weit weg war. Mir fiel der Hydrant vor dem Bioladen um die Ecke ein; zu dieser Tageszeit stand er im Schatten, während um ihn herum goldenes Sonnenlicht durch die Hecke drängte – wunderbar! Und kaum hatte ich den einen Hydrant gemalt, fielen mir viele andere auf. Der zweite Hydrant, den ich gezeichnet habe, ist knubbeliger. Außerdem ist er rot – bestimmt hat das was mit Löschwasser zu tun. Das werde ich alles noch herausfinden 🙂

The other night I only had one hour for painting, so I needed something quick and not too far away from the house. I remembered the hydrant opposite the shop on the corner; at this time of day the hydrant itself was in the shade whilst golden sunlight streamed through gaps in the hedge behind it – beauty! As soon as I had finished painting this one (my first hydrant!) I started noticing other hydrants wherever I went. Hydrants come in all shapes and sizes. The second one which I drew yesterday is red and rather knobbly (in comparison). I like it more than the drawing of it (which is a bit overworked), but that’s ok. I’m just at the beginning of finding out about hydrants 🙂

Hooked on hydrants
Markiert in:                 

2 Gedanken zu „Hooked on hydrants

  • 31. Mai 2016 um 18:16
    Permalink

    Beide sind klasse, beim linken ist das Licht toll, beim rechten gefällt mir das Rot sehr gut. Bin auf die nächsten gespannt! 🙂

    Antworten
    • 1. Juni 2016 um 9:10
      Permalink

      Ich auch! Nächste Woche bin ich zum Malen in Sachsen-Anhalt, mal gucken, was die für Hydranten haben 🙂 Danke für das Feedback, Birgit! Liebe Grüße.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: