shrubs_salzwedel

On my way to work two days ago: we had just left a train station in the middle of nowhere when the train came to a sudden screeching halt. Nobody knew what was going on. The guy with the coffee cart came by, we got coffees, everybody waited patiently, sipping their coffees, reading, working on their laptops, staring out the window at the bleak scenery. I did some reading at first, but when the train still didn’t get going again I decided to sketch the view. These little birch trees were a lovely focal point.

Auf dem Weg zur Arbeit vor zwei Tagen: der Zug hatte gerade den Salzwedeler Bahnhof verlassen, als er plötzlich auf offener Strecke mit quietschenden ähm Reifen (Reifen?) zum Stehen kam. Und da standen wir. Keiner wusste, was los war. Der italienische schmucke Kaffeetyp kam mit seinem Wägelchen vorbei, alle haben geduldig gewartet, gelesen, Kaffee getrunken, auf dem Laptop rumgetippt, aus dem Fenster geguckt. Ich habe zuerst gelesen und, als der Zug immer noch nicht weiterfuhr, die Sicht aus dem Fenster gemalt. Die kleinen Birken haben die Szene lebendig gemacht mit ihren weißen Stämmen.

Kommentare

Das freut mich, Frauke, dass Dir die Birken gefallen. Ich freue mich darauf, wenn wir mal wieder gemeinsam Birken in Augenschein nehmen 🙂

Hi Antje. This one makes me want to go on a walk in the woods. i was driving with my husband the other evening when the sun was setting. The sky was so beautiful and I thought, „Antje could paint that.“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: