Freight cars | Güterwagons

Güterwagen_Studie
Güterzug, Görden (Freight train, Görden). Gouache auf Aquarellpapier, 16 x 24 cm.

This row of freight cars is parked on an unused railway track near my parents‘ home. I love walking along the tracks there. Because this was part of the steelworks railway system, the tracks lead to all kinds of industrial places which I am not allowed to go. They were an adult and secret place to be, dangerous. And now they are not. Dog owners like to take their dogs along the rails and I like seeking curving lines of beauty aloGüterwagen_St.2ng them – like this freight train. This is a study (in gouache) for a larger piece (in oil). I am very much into preparing my paintings with smaller studies these days. This is why I did another little colour study for this one, this time even warmer. The overall effect is so very different that it might almost be worth it to paint both as larger pieces, don’t you think?

Dieser Güterzug steht auf einem toten Gleis in der Nähe von meinen Eltern rum. Ich wandere sehr, sehr gern an diesen Gleisen entlang. Weil sie zum Stahlwerk gehörten, führen sie an Orte, an die ich als Kind niemals gelangt wäre. Deswegen waren die Gleise immer eine Sache für Erwachsene und für uns Kinder was Gefährliches, Geheimes. Das sind sie jetzt nicht mehr. Man hat freien Zugang, Hundebesitzer spazieren gern mit ihren Gefährten hier entlang und ich suche nach schönen geschwungen Linien – so wie die des Güterzuges. Das hier ist eine Vorstudie (in Gouache) für ein größeres Bild (in Öl). Ich fertige gerade sehr gern Vorstudien für Bilder an. Deswegen habe ich auch noch eine Farbstudie in sehr warmen Tönen gemacht, aus lauter Spaß an der Freude 🙂 Insgesamt macht die eher orangene Szene einen so anderen Eindruck, dass sich als große Bilder vielleicht sogar beide lohnen würden, oder?

Freight cars | Güterwagons
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: