Oberschule Uelzen

Oberschule_Uelzen
Format: 20 x 22 cm/ 8″ x 8.2″

I painted this lovely school building in Uelzen on a day with sub-zero temperatures. This means: I packed my stuff in my warm and cosy home, deciding to interrupt a little business trip I had to do that day for sketching in Uelzen; leaving the house I realised that it was very, very cold indeed; I questioned my plan but resolved then to only do the pencil sketch on location and the rest on the train. And that’s exactly what happened. 20 minutes tops standing still in the cold – that’s all I could do that day, then I had to go and get warm in a nearby bakery. About this school: it was opened in 1925, served as a hospital during the war and now houses a secondary school. The building is one of the landmarks of the little town of Uelzen, probably because of its many spires.- Painted on Fabriano paper with Sennelier watercolours.

Dieses hübsche Schulgebäude in Uelzen habe ich bei Minusgraden gemalt. Das heißt: ich habe in der warmen Wohnung meine Sachen gepackt und mich entschieden, meine kleine Geschäftsreise an dem Tag in Uelzen zu unterbrechen, um sketchen zu gehen; ich habe erst beim Losgehen festgestellt, dass es sehr, sehr kalt ist; und ich habe mich dann gleich entschieden, nur draußen zu zeichnen und später im Zug zu aquarellieren. So habe ich es auch gemacht. Maximal 20 Minuten habe ich in die Zeichnung gesteckt, dann musste ich mich in einer Bäckerei aufwärmen gehen. Zu der Schule: sie wurde 1925 eröffnet, war im Krieg ein Lazarett und ist heute eine Realschule. Das Gebäude ist eins der Wahrzeichen von Uelzen, wahrscheinlich wegen der vielen Türmchen. – Gemalt auf Fabriano Aquarellpapier mit Farben von Sennelier.

Oberschule Uelzen
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: