Wolfman

Likenesses are tricky! But that’s ok; no need to despair. For a while there, everyone I sketched looked a bit like Robert Downey Jr. I have also sketched my Dad looking like Lenin one time. I have to take my portraits or attempts thereof with a pinch of salt. In this vein and with a stifled giggle I present to you today WOLFMAN! Aka my sweetheart.

Wolfman

Menschen zu porträtieren ist sehr schwer, aber darüber muss man den Mut nicht verlieren. Eine Zeit lang sah jedes Bildnis von anderen, das ich zeichnete, wie eine Variante auf Robert Downey Jr. aus. Mein Vater kam mal als junger W.I. Lenin aufs Papier. Mir bleibt nichts anderes übrig, als es mit Humor zu nehmen. In diesem Sinne und mit einem kleinen Lachen präsentiere ich euch heute WOLFMAN! D.h. mein Schatz als ebender.

Wolfman
Markiert in:                         

Ein Gedanke zu „Wolfman

  • 1. April 2017 um 7:46
    Permalink

    Sieht doch Klasse aus! Gesichter zu malen bedeutet oft auch den Charakter eines Menschen zu malen. Manchmal braucht es da noch nicht einmal supergenaues Zeichnen. Das Wesen muß passen. Daher finde ich das Karrikaturen Zeichnen sehr wichtig für den Einstieg in das FREIE Porträtieren…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: