Holsten confluence

East Tennessee, where my relatives live, is truly beautiful. Whenever I am there I try to soak up as many impressions of the landscapes, buildings and skies as I can. This place which is the confluence of the north fork and the south fork of the Holsten Riverhere is one that I go to every time I’m there. The waters merge completely a little ways down from the spot I have painted. On a calm day, this is a serenely beautiful spot and I always appreciate the fact that you can walk out a bit on the concrete and be in between the rivers, as it were, to enjoy them close up. The driftwood piled up between the two forks suggests, however, that it can be very turbulent and dangerous there, as well.

Holsten_Confluence
The confluence of the Holsten Rivers. Oil on canvas, 30 x 50 cm/12 x 20″.

Ost-Tennessee, wo meine Verwandten wohnen, ist einfach wunderschön. Wenn ich da bin, versuche ich, so viele Landschaftseindrücke und Bilder von interessanten Gebäuden und Himmeln wie möglich in mich aufzunehmen. An diesen Ort hier gehe ich jedes Mal. Es ist der Zusammenfluss des nördlichen und des südlichen Arms – jeder für sich ein stattlicher Fluss – des Holsten Rivers. An einem windstillen Tag liegt auf dieser Stelle am Fluss ein himmlischer Zauber. Die riesigen Anwesen an dem einen Flussufer unterstützen die magische Stimmung ein bisschen; ich würde mich über ein junge Dame mit berüschtem Sonneschirm und Kleid dort auf der Wiese nicht wundern. Ich wandere immer gern ein bisschen auf den Betonklötzen raus, um direkt in der Mitte der Flüsse zu sein, ganz nahe dran an den schönen Wassern. Lediglich das aufgetürmte große Treibholz zwischen den Armen erinnert daran, dass es dort auch viel turbulenter und gefährlicher zugehen kann.

Holsten confluence
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: