More Zorn trees | Noch mehr Bäume à la Zorn

Still working with the Zorn palette, still into them trees! It is quite unusual, to be honest, to use so much black in a watercolour painting. But I like it! It serves a good purpose, as does the yellow ochre. It really is a star of a colour! I like it very much.

Dwarf beeches II | Süntelbuchen II.
Field/ Feld Ebensberg-

Ich arbeite weiterhin mit der reduzierten Palette des schwedischen Malers Anders Zorn und bin immer noch sehr fasziniert von Bäumen. Es ist allerdings ziemlich ungewöhnlich, so viel Schwarz im Aquarell zu verwenden, muss ich zugeben. Normalerweise mache ich das nicht. Aber es erfüllt in dieser Farbzusammenstellung doch eine wichtige Funktion. Dasselbe gilt für Lichter Ocker, das natürlich voll der warme Star ist neben den beiden anderen kalten Farben (wenn man Schwarz als Farbe zählt).

More Zorn trees | Noch mehr Bäume à la Zorn
Markiert in:                                         

2 Gedanken zu „More Zorn trees | Noch mehr Bäume à la Zorn

  • 5. Oktober 2017 um 10:00
    Permalink

    Ich finde SCHWARZ hat im Aquarell auch seine Berechtigung. Habe letzte Tage mehrere Aquarelle nur in schwarz gemalt und ich finde sie ganz gut. Das heißt schon was! Haha!
    Deien Baumstudien gefallen mir sehr! Auch die Farbzusammenstellung…

    Viele Grüße

    Antworten
    • 5. Oktober 2017 um 18:13
      Permalink

      Danke für Dein liebes Feddback, Uwe. Gut zu hören, dass Du Schwarz auch ganz sinnvoll findest. Ich bleibe noch ein paar Tage dabei, dann switche ich auf eine andere reduzierte Palette. Dir auch weiterhin viel Spaß bei Deinen Tonwertstudien (hört sich so danach an)!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: