Folge 27: Jahresrückblick und Jahresplanung 2021

In dieser Folge erzähle ich Dir, wie ich an die Formulierung von Zielen und Wünschen für ein neues Jahr rangehe. Das ist ja total wichtig. Wo soll die ganze Schaffensenergie hin, wenn ich gar keine Richtung für sie habe? Für mich steht bei der Planung an erster Stelle immer erst einmal der Rückblick und das Besinnen auf die Frage: Wie war eigentlich das vergangene Jahr für mich und was ergibt sich daraus für das neue Jahr? Eine Leitfrage für beides ist „Wie habe ich mich gefühlt bzw. wie fühle ich mich jetzt“ und „Wie will ich mich Ende 2021 fühlen“. Andere Fragen und eine Visualisierungsübung sind im Podcast; einfach raufklicken 😉 Auch noch interessant ist es, sich ein Motto-Wort für das Jahr zu wählen. Mein Motto-Wort für 2020 war Mut bzw. mutig. Ich erläutere anhand dieses Wortes, was ein Jahreswort so leisten kann und wie es einem weiterhelfen kann.

Die Frage ist jetzt: Mir hilft so etwas weiter, aber wie ist das bei Dir? Machst Du das? Oder machst Du etwas ähnliches/anderes zum Jahresende? Wenn ja, was? Schreib’s einfach in die Kommentare.

Show notes

Malfreunde FM-Podcast

One little word

Herman Pekel – Aquarelle

Art Juice Podcast (auf Englisch)

Aquarell von Herman Pekel, Quelle hier.
Folge 27: Jahresrückblick und Jahresplanung 2021
Markiert in:     

2 Gedanken zu „Folge 27: Jahresrückblick und Jahresplanung 2021

  • 5. Dezember 2020 um 18:17
    Permalink

    Hallo Antje
    habe gerade deine Podcast Jahresrückblick 2020 gehört.
    Im Letzten Jahr hast du unsere Eiche unseren Familienbau gemalt.
    Daran erfreue ich mich stets. Meine Schwiegertochter sagte wir wünschen uns ein Bild von unserem Haus von Antje. So dachte ich muss ich unbedingt Kontakt mit dir aufnehmen.
    Dein Podcast mich mich sehr inspiriert. Ich mache auch seit Jahren einen Jahresrückblick. Ich habe vor vielen Jahren meinen Kindern und meiner Schwester auch ein schönes Leerheft gekauft und es ihnen mit dem Impuls Jahresrückblick und Was wie soll das nächste Jahr aussehen. Meine Schwester macht es. Meine Kinder haben angefangen, da werde ich mal nachfragen. Auf alle Fälle werde ich auf dein Podcast hinweisen.
    Also du hast schon mal einen neuen Auftrag.
    Ich schicke dir gute Gedanken und wünsche mir im Januar ein Treffen mit dir.
    Eine gute Adventszeit mit viel LIch und gesegnete Weihnachten
    Marga

    Antworten
    • 6. Dezember 2020 um 21:35
      Permalink

      Liebe Marga,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Wie schön, dass Du Deine Liebsten mit hübscher Papeterie ermunterst, einen Jahresrückblick zu machen. Ich finde das so wichtig! Ich bin gespannt zu hören, ob es geklappt hat; bestimmt kannst Du es mir bei unserem nächsten Treffen erzählen. Über den Auftrag freue ich mich sehr, danke! Ich erinnere mich auch an das Haus, um das es geht, und reibe mir schon voll diebischer Freude die Hände 🙂 Ganz liebe Grüße und auch Dir eine gesegnete Weihnachtszeit!
      Liebe Grüße, Antje.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Antje Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.