Mini mini mini

(as per usual: First the German, then the English version) Manchmal habe ich einfach nicht so viel Zeit zum Malen, wie ich es gerne hätte. Dann machen ich was Kleines. Also quasi noch kleiner als meine eh schon kleinen Formate 🙂 Mini-Tonwertstudien und kleine Aquarellskizzen finde ich zum Beispiel ziemlich befriedigend: ich kann mich so einem angenehmen Bildthema nähern, mit Lichteffekten rumspielen und Farbharmonien ausprobieren, und das alles in der Testphase sozusagen. Ich habe neulich durch die Serie von Miniskizzen, die ich unten abgebildet habe, herausgefunden, dass sich eine der Bildideen einfach doch nicht so gut umsetzen lässt, wie ich es gedacht habe. Ich verrate nicht, welche; vielleicht erkennt ihr die Bildidee im Aquarell, die einfach nicht so gut funktioniert wie die anderen? Eine der anderen, die ich gut finde, werde ich beim nächsten freien Tag in Angriff nehmen.

I don’t always have as much time for painting as I would like, and when that is the case, I try to do something on a small scale. By which I mean in an even smaller format than I do anyway 🙂 Mini value studies and small watercolour sketches, for example, are pretty satisfying: I can familiarise myself with an appealing subject, play around with light effects and try out colour schemes, and all of this in a playful way. Helps weeding out ideas which just won’t fly with me and my skill level. The series of mini sketches in graphite and watercolour below really helped me realise that one of my ideas isn’t as interesting as a painting as I had intitially thought; the pencil sketch was ok but with colours it seemed very flat. I won’t tell you which one it is; can you spot it? The other ideas which I really like I can start working on next time I have a day off.

1. Schritt: Tonwertskizze
1. Schritt: Tonwertskizze || 1. Step: Value sketch
2. Schritt: Aquarellskizze || 2. step: Watercolour sketch
2. Schritt: Aquarellskizze || 2. step: Watercolour sketch
Mini mini mini
Markiert in:         

8 Gedanken zu „Mini mini mini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: