Alter Kran in Lüneburg

The Old Crane in Luneburg is one of the landmarks of the city. It is smack in the middle of the most beautiful part of the downtown area which is also quite touristy. Up to Saturday, I had never felt the desire to paint it but somehow, all of a sudden, I thought to myself: „Look at it, it is actually an interesting structure!“ It really is and I fully enjoyed painting it quickly. Back in the day when Luneburg was a rich salt-trading place this crane was used to lift goods off the flatboats that had come up the river into the (intriguingly) small inner-city harbour. – Man, I might have to go and paint that little harbour too!

Der Alte Kran in Lüneburg.

Der Alte Kran in Lüneburg ist eins der (meist gemaltesten) Wahrzeichen der Stadt. Er steht mitten im schönen Wasserviertel, wo die Touristen sich im Sommer gerne ballen und wo die Straßen öfter mal für Dreharbeiten zu ‚Rote Rosen‘ gesperrt sind. Bis Samstag war mir nie danach gewesen, ihn zu malen, aber plötzlich schien es mir, als hätte ich den Alten Kran als historisches Bauwerk bislang unterschätzt. Also habe ich ihn doch mal schnell gemalt, und das hat auch richtig Spaß gemacht. Damals, als in Lüneburg der Salzhandel florierte, wurden mit diesem Kran die Waren von den flachen Booten gehieft, die die Ilmenau hinaufgekommen waren und in dem Minihafen in der Stadt lagen. – Oh, den Hafen muss ich wohl auch mal malen gehen!

Alter Kran in Lüneburg
Markiert in:                             

Ein Gedanke zu „Alter Kran in Lüneburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: