The port, Luneburg | Lüneburger Hafen

Yesterday’s post was the inspiration to today’s sketch. These flatboat replicas are opposite the old crane (which is ‚hiding‘ behind the trees on the right edge of the sketch). The sketch was pretty difficult; as you can see, there is a whole lot of detail in it what with the umbrellas and people on the left side and the bridge with all its light and shadow on the other side. I was knackered when I was done!

Der Eintrag von gestern hat mich zu der heutigen Aquarellskizze inspiriert. Diese Nachbauten der alten Lastenkähne liegen nämlich direkt gegenüber vom Alten Kran. Das Bild war eine echte Herausforderung: auf der linken Seite lauter Schirme und Menschen, auf der rechten Seite die Brücke mit ihrem Licht-Schatten-Muster. Als ich fertig war, war ich ziemlich alle!

The port, Luneburg | Lüneburger Hafen
Markiert in:                                         

2 Gedanken zu „The port, Luneburg | Lüneburger Hafen

  • 24. Mai 2017 um 7:56
    Permalink

    WOW! Sehr schön geworden Dein Hafen. Hat etwas italienisches …

    Antworten
    • 24. Mai 2017 um 20:55
      Permalink

      Lieber Uwe, vielen Dank! Und Du hast recht, das hat es! Zum Malen ist es aber eine super komplexe Szene, fand ich. Ein paar Mal wollte ich zwischendrin fast aufgeben!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: