Die kleinen Dinge im Leben… und leckere Tomaten

Guten Tag! Momentan leide ich an Borreliose und schaffe nur sehr wenig jeden Tag. Es gibt deswegen jetzt größere Abstände zwischen meinen Beiträgen. Ich schlafe viel und mache wirklich nicht viel. Da fallen mir die kleinen Dinge ganz stark auf, die Mini-Erlebnisse, die für mich ein erhebendes Lebensgefühl mit sich bringen. Von denen will ich Dir heute im Podcast erzählen. Tomaten spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie waren diese Woche schon zweimal für eines dieser Glücksgefühle verantwortlich. Einmal beim Malen – siehe unten – und einmal habe ich wohl die leckersten Tomatenbrote gegessen, die es gibt, gerade heute. Hmmmm, waren die köstlich… Manchmal ist es ganz einfach, einen kleinen Glücksmoment zu erleben, oder?

Tomatenrispe im Schatten. 21 x 29 cm, Künstleraquarellfarben auf 300 g/m² Feinkorn-Papier von Centennaire, 2020. 270 €.

Die kleinen Dinge im Leben… und leckere Tomaten
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: